SCHWECHAT

Verbesserung von Kleingewässern - Pilotmaßnahme im Wienerwald

Die Österreichischen Bundesforste betreuen jeden zehnten Quadratmeter Österreichs. Der Schutz von Natur & Umwelt ist ein Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

Wir pflegen, schützen und bewirtschaften die natürlichen Ressourcen der Republik Österreich, zu denen auch Gewässer zählen, die für den Lebensraumverbund zwischen dem Biosphärenpark Wienerwald und dem Nationalpark Donau-Auen eine wichtige Rolle spielen.

Die Bundesforste sind an der Umsetzung von Pilotmaßnahmen zur Verbesserung von Flüssen und Uferbereichen als Lebensraumkorridore beteiligt und setzen aktiv Maßnahmen für die Weiterentwicklung dieser wichtigen Lebensräume um.

So sind derzeit die Pilotmaßnahmen zur gewässerökologischen Verbesserungen von Kleingewässern und Zubringerbächen der Schwechat in Planung.

Es sollen zum Beispiel Querbauwerke, die ein unüberwindbares Hindernis für manche Arten darstellen können, adaptiert werden und somit die Konnektivität der Fließgewässer verbessern.